TYPO3 CMS – Warum ein Upgrade sinnvoll ist

— Software-Updates und -Upgrades sind bei vielen Unternehmen nicht sonderlich beliebt. Sie verursachen Kosten und werden oft als unnötig empfunden, denn die Ergebnisse sind meist gar nicht zu sehen. Warum Sie trotzdem regelmäßig Ihre TYPO3 CMS-Installation auf den neuesten Stand bringen sollten, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

typo3_upgrade

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Update und einem Upgrade? Beim Update werden kleine Fehler der Software behoben und eventuelle Sicherheitslücken geschlossen. Von diesen Updates bekommen unsere Kunden gar nichts mit. Sie werden automatisch eingespielt und sind in unseren Hosting-Paketen in der Regel enthalten. Da bei diesen Updates keine neuen Features eingebaut werden, können diese bedenkenlos automatisiert durchgeführt werden, die Funktionsfähigkeit Ihrer Website wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Anders verhält es sich bei einem Upgrade. Ein bis zwei Jahre lang beschäftigen sich CMS-Entwickler mit Verbesserungen und Neuerungen, um unsere Arbeit mit TYPO3 stetig angenehmer zu gestalten. Neben der Weiterentwicklung des eigenen Systems muss zudem auf externe Gegebenheiten reagiert werden. Das System basiert auf anderen Komponenten (z.B. PHP, MySQL), die sich ebenfalls weiterentwickeln und sich über die Jahre stark verändern. In jeder weiteren Version dieser Komponenten gibt es neue Features – manche Funktionen werden abgeschaltet. Darauf muss unbedingt reagiert werden, um weiterhin ein einwandfreies Funktionieren des Content Management Systems für die Websites aller Kunden zu gewährleisten. 

TYPO3 CMS – LTS Versionen

Glücklicherweise gibt es für TYPO3 CMS die Long-Term-Support (LTS) Versionen. Diese werden drei Jahre lang unterstützt und mit Sicherheits-Updates supportet, so dass Upgrades gut planbar sind. In Ausnahmefällen kann es sinnvoll sein, ein System noch länger zu betreiben. Dafür gibt es dann einen erweiterten Support, der kostenpflichtig von der TYPO3 GmbH angeboten wird.

Wir raten generell unseren Kunden, so früh wie möglich regelmässig auf die aktuellste LTS-Version zu setzen. Jede neue Version bietet Möglichkeiten, die Sie schon bald nicht mehr missen möchten. Seit der LTS-Version 7 erscheint das Backend in einer viel aufgeräumteren und moderneren Anmutung, das viele Nutzer überzeugt. Eine integrierte Bildbearbeitung wurde implementiert, die in der LTS-Version 8 nochmals überarbeitet und erweitert wurde. Seit Version 8 ist das CM-System komplett responsive, und Sie können Ihr Backend gut mit einem Tablet bedienen oder von Ihrem Mobiltelefon aus kleine Änderung durchführen.

Auch die Kosten sprechen für ein frühes Upgrade auf eine aktuelle Version. Je länger eine Version genutzt wird, desto schwieriger wird es, das Projekt später auf den aktuellen Stand zu bringen. Man kann das gut mit einem Auto vergleichen: Wenn ein Fahrzeug regelmässig gewartet wird und der regelmässige Ölwechsel stets den Motor schont, haben Sie länger Freude an Ihrem Auto. Und, Sie sparen hohe Reparaturkosten und längere Ausfallzeiten. 

Die LTS-Version 6 wird offiziell nicht mehr von TYPO3 supportet, jedoch noch in der kostenpflichtigen "Extended Version", die wir für unsere Kunden bis Anfang 2019 bereit stellen. Ältere Versionen bewegen sich auf sehr gefährlichem Terrain. Je nachdem, was sich im grossen WWW da draussen verändert, kann es passieren, dass bestimmte Funktionalitäten plötzlich nicht mehr laufen oder manche Seiten (im schlimmsten Fall die ganze Site) nicht mehr richtig dargestellt werden.  

Grün: aktuelle LTS Version (wird regulär gewartet)
Orange: vorherige LTS Version (
wird weiterhin gewartet – Fehlerbehebungen, Sicherheitsupdates)
Hellorange: alte LTS-Version (wird nicht mehr gewartet – kostenpflichtige Sicherheitsupdates)

Upgrade beauftragen

Summa summarum heisst es, dass Sie mit Ihrer Agentur oder Ihrem Programmierer solche Dinge regelmässig besprechen sollten. Wissen Sie, auf welcher LTS-Version Ihre Website läuft? Werden Sie von Zeit zu Zeit auf solche Upgrades angesprochen? Warten Sie nicht erst, bis die ersten Fehler auf der Website erscheinen. Handeln Sie gleich!

Sie möchten ein Upgrade durchführen lassen? Gern schauen wir uns Ihre Installation an und machen Ihnen ein individuelles Angebot. Das Upgrade wird zunächst in einer Testinstallation durchgeführt, erst wenn alles wie geplant funktioniert, wird Ihre Website auf die neue LTS-Version umgestellt. 

Sie haben noch Fragen? Oder wollen Sie gleich handeln? Sprechen Sie uns an!

 

 


Newsletter
Aktuelle
News
Was ist eigentlich SSL und für was brauche ich es? Warum sollte ich mit der... Weiterlesen
Marketing beginnt viel früher, als es den meisten Verantwortlichen im... Weiterlesen
Impressum

signature design gmbh
Riedbödelistrasse 1
CH-8834 Schindellegi

T +41 77 4333 933
internet@remove-this.signature.ch

Geschäftsführung:
Santena A. Neufert
Unternehmens-ID-Nr.: CHE-115.294.532
Disclaimer